Mein Kampf

Heute geht es um Latex im Alltag

Meine Liebe zum Latex bewegt mich immer wieder für ein positives Image von Latexmode zu kämpfen. Das Material ist so fantastisch und vielseitig in der Mode einsetzbar und besteht aus Naturkautschuk. Somit vegan, was in der heutigen Zeit sehr positiv bewertet wird. Immer wieder werbe ich in der Öffentlichkeit für Latex im Alltag.

  • eine Jacke war für den Kunsthandwerkerpreis nominiert und 6 Wochen im Museum in Köln ausgestellt

  • Der WDR hat einen Bericht darüber gebracht

  • bei einem Wachstumswettbewerb der Gründerregion Aachen habe ich meine Mode vorgestellt und war damit unter den ersten 10

  • Eine gemeinsame Kollektion mit dem Modeprinzen Harald Glööckner hat auch dazu beigetragen, den Menschen zu zeigen, dass es neben der heißgeliebten Fetischmode noch so viel mehr gibt.


Auf meinem YouTube Kanal gibt es Videos zu diesen Themen KLICKEN

Und perfekt in den Alltag passen z.B.: Kuscheldecken und Morgenmäntel aus der Homewear Kollektion, für den gemütlichen Abend zu Hause

Die gefütterten Latexjacken aus der Street Style Kollektion. Sie gibt es in verschiedenen Varianten und für jeden Anlass. Aus handgemachtem Latexmarmor hat die Optik mit dem glänzenden Material aus der Fetischmode nichts mehr gemeinsam. Dennoch fühlen die Latexliebhaber das Material und genießen es. Auch im modernen Lifestyle ist Latexmode angekommen und findet immer mehr Freunde, die außergewöhnliche Mode lieben.

Sei auch du ein wenig unique und genieße dein Leben

deine Karin,

Latexdesignerin aus Leidenschaft