Mein Jahr 2019, Rosengarn im Museum

Aktualisiert: Juni 10


Ein spannendes Jahr liegt hinter mir und angefangen hat es mit meinem Entschluss, Rosengarn nach vorne zu bringen. Ich habe Unternehmerbücher gelesen, Fortbildungen besucht und viel gelernt. Daraus folgte eine Spezialisierung meiner Produktpalette und wegen großer Nachfrage aus meiner Kundschaft, ist es die Street-Style Kollektion geworden. Alltagstaugliche Latexmode, edel-matt statt hoch-glänzend und meine Spezialität sind die gefütterten Latexjacken aus selbst hergestellten Naturkautschukbahnen. In Zusammenarbeit mit dem Team Camikatze aus Aachen sind großartige Fotoserien der Latexmode entstanden und auf der Euregio in Aachen haben wir unsere Mode zum ersten Mal außerhalb der Latexszene ausgestellt. Die Besucher waren etwas irritiert, aber die Neugier war groß.

Dann entdeckte ich den Aufruf der Handwerkskammer: Wir suchen die besten der besten im Kunsthandwerk. Ich nahm die Herausforderung an und habe mich mit einer gefütterten Latexjacke aus der Street-Style Kollektion beworben. Und nach langen Wochen des Wartens, bekam ich per Videobotschaft vom Wirtschaftsminister Pinkwart die Einladung zur Staatspreisverleihung, WIR WAREN NOMINIERT! Das fühlte sich toll an und die Latexjacke war 6 Wochen im Museum MAKK in Köln ausgestellt. Zusammen mit meiner Familie und Freunden haben wir einen Ausflug dorthin gemacht und hatten einen herrlichen Tag in Köln, der natürlich im „Früh“ endete.

Das Thema war dann interessant für die Volkszeitung und eine Reporterin hat einen ganzseitigen Bericht darüber gebracht :“Mode aus Latex, made in Prummern“ und auch der WDR war hier für eine Reportage in der Lokalzeit. Und siehe da: auf einmal hatte meine Arbeit ein viel positiveres Image. Privat hatten wir im Juni ein paar Tage Urlaub in Malaga, Sonne tanken mit Freunden auf einer Finka. Es war herrlich und gut erholt habe ich mich dann einmal komplett verwandelt: Nach einer Farb- und Typberatung wurde aus einem schwarzen Bob eine fetzige Kurzhaarfrisur in grau. Wie auch in meinem Job: Mut zur Veränderung! Im September haben wir 15-jähriges Betriebsjubiläum gefeiert. Mit meinen Mitarbeiterinnen und dem Fotografenteam samt Familien, hatten wir einen geselligen Nachmittag auf unserem Innenhof.

Die Nachfrage nach Street-Style Modellen steigt stetig. Zusammen mit meinem Team aus mir und 4 weiteren Schneiderinnen entstehen laufend neue Hosen und Hemden für die Herren, Kleider und Kostüme für die Damen und natürlich meine gefütterten Latexjacken. Auf der Messe „Passion“ in Hamburg haben wir ausgestellt und auch dort war das Feedback sehr positiv.

Im Herbst habe ich mir einen Wunsch erfüllt und einen Rundflug mit einem kleinen Flugzeug über meine Heimat gemacht. Ein Gefühl von Freiheit mit fantastischen Einblicken von oben auf mein Zuhause, es war grandios!

Nach der kleinen Auszeit geht es weiter mit meinem Vorhaben aus Rosengarn etwas Besonderes zu machen. Da ich in Sachen Betriebsführung nicht wirklich fit bin, habe ich mich für den Wettbewerb AC² angemeldet, wo ich zusammen mit einem Coach einen Wachstumsplan schreiben werde und natürlich wieder viel lernen kann. Im Dezember gab es dann den letzten „Langen Samstag“ in 2019 mit Glühwein und Tannenbaum und mit einem weiteren Highlight ging das Jahr zu Ende. Ich bin zum VEU Unternehmertreffen in Aachen eingeladen worden, dem Verein empfehlenswerter Unternehmen.

Das war mein Jahr 2019 und ich bin glücklich für die besten Kunden der Welt arbeiten zu dürfen. Auch in 2020 werde ich an neuen Projekten arbeiten und euch mit meinen Kollektionen überraschen. Ich freue mich darauf,

eure Karin


#OnlineShopping #Einkaufstipps #Onlineeinkaufen

KONTAKT

RECHTLICHES

SERVICE

Karin Plum - Rosengarn
Feigengasse 13
52511 Geilenkirchen-Prummern

Fon:    +49 2451 9112687
Mobil: +49 178 3865277

Mittwoch: 9 - 18 Uhr
und
 nach Terminvereinbarung.

4 x im Jahr langer Samstag
 

FOLGE UNS

  • YouTube Social Icon
  • Facebook Social Icon
  • Instagram

©2020 Rosengarn Latex Fashion Deluxe.